Bikini Trends 2018

Jedes Jahr aufs Neue stellt sich die Frage: „was soll ich diesen Sommer anziehen“. Wir versichern Ihnen zunächst eins, liebe Damen: egal wie Sie sich entscheiden – Sie sehen darin gut aus. Sollten Sie noch weitere Ideen benötigen, was dieses Jahr am Strand in Mode ist, haben wir etwas für Sie. Wir haben recherchiert und für Sie die Bikini Trends 2018 zusammengestellt. Sollte Ihnen diese Auswahl dennoch nicht genügen, können Sie sich gerne in unserer Typberatung weiterhelfen lassen.

Der Badeanzug kommt zurück

Grundsätzlich gilt: Sie können Alles tragen. Vor allem Badeanzüge kommen und bleiben wieder in Mode. Schon seit einigen Jahren ist der Badeanzug wieder auf dem Vormarsch. Auch und vor Allem beim Badeanzug können einige modische Tricks und Kniffe dazu führen, dass Sie Haut zeigen können, aber nicht zu viel. Dazu gehören zum Beispiel Cut-Outs am Bauch, Schnürungen im Ausschnitt und ein tiefer Ausschnitt im Rückenbereich. 

Junge Dame im schicken Badeanzug (Quelle Fotolia)

Gerade für Damen, die nicht die knappen Modelmaße haben sind die Badeanzüge der Trend für 2018.

Was kann Frau mit jeder Figur tragen?

Richtig. Schleifen gehen immer. Wählen Sie deshalb einen Bikini mit einer schönen Schleife über das Dekolleté. Das sieht sehr sexy aus und trotzdem lässig.

Bikini mit Schleife (Quelle: Amazon)

Klassiker – gehen immer!

Wie lange gibt es schon Mode im Streifenlook? Schon ewig – und es wird niemals langweilig. Der Bikini Trend 2018 ist hier vor allem der Matrosen-Look. Klingt interessant? Sehen wir auch so. Aber denken Sie daran: Beim Bikini horizontale Streifen, beim Badeanzug vertikal.

Bikini Trends 2018 - Streifen

Die junge Frau lächelt wegen ihres schicken Streifen – Bikinis

Ähnlich sieht es bei Rüschen aus. Wenn Sie es mögen, dass auch Ihr Bikini verspielt aussieht, dann sollten Sie auf Rüschen zurückgreifen. Unser Tipp dazu: Probieren Sie den Bikini vorher an.

Rüschen sind voll im Trend (Quelle: Amazon)

Bikini Trends 2018 – Die Stretchbänder

Streben Sie nach etwas nicht Alltäglichem? Würden Sie gern etwas tragen, was nicht jede trägt aber trotzdem IN ist. Versuchen Sie es mit einem Bikini mit Stretchbändern. Diese sehen schön verspielt aus und formen die Figur ein wenig.

Symmetrie? Von gestern!

Symmetrisch war gestern. Asymmetrie ist modern. Das ist einer der Bikini Trends 2018 und ein sehr besonderer. Stellen Sie sich vor, dass z.B. eine Schulter frei liegt und nahtlos gebräunt werden kann. Meinen Sie nicht auch, dass das chic aussieht? Wir raten Ihnen allerdings dazu, hier nicht zu farbig zu agieren sondern einfarbig, sonst scheint Ihr Look etwas überladen.

Diese Dame zeigt keinesfalls eine kalte Schulter (Quelle Amazon)

 

Haben wir Sie jetzt inspiriert? Schauen Sie hier gleich nach, ob Sie Ihren Bikini finden.