Bikini Typen

Eine kleine Stilkunde – vom Triangle Bikini über den Micro Bikini zum Extrem Bikini – Übersicht der Bikini Typen

In diesem Artikel wollen wir Ihnen einige der bekanntesten Bikini Typen vorstellen. Es wird ein kurzer Einblick beschrieben. Details und einige Beispiele können Sie in der jeweiligen Unterseite erfahren. Klicken Sie dazu einfach auf die Überschrift.

Was steckt hinter den ganzen schönen Bezeichnungen für knappe Bikinis? Ein normaler Zweiteiler besteht schlicht aus einem Oberteil, das die Brust mehr oder weniger ausreichend bedeckt und einer knappen Hose für den Po, auch hier mal mehr, mal weniger Stoff. Und jetzt eine kleine Stilkunde zum Designer Bikini. Lassen Sie sich von unserer Übersicht der Bikini Typen inspirieren:


Triangle Bikini

Der Triangle Bikini hat seinen Namen von den dreieckigen Cups am Oberteil, die in Nacken und Rücken gebunden werden. Er gilt als der Vielseitigste und Variabelste und steht fast jeder Trägerin. Es gibt ihn in hypermoderner Ausführung bis zum Retro Bikini.

Sehen Sie sich hier mehr Details des Triangel und Retro Bikinis an.

 


Sport Bikini

Der Sport Bikini hat zuallererst funktionelle Eigenschaften zu erfüllen: Er muss bequem sein, einen ergonomischen Schnitt haben und dem Schwimmsport dienlich sein. Gut aussehen darf er natürlich trotzdem.

Sehen Sie sich hier mehr Details des Sport Bikinis an.

 


Micro Bikini

Der Mikro Bikini ist nun wirklich knapp, schmalste Bänder bedecken gerade einmal Brustwarzen und Schamlippen und werden durch dünne Schnüre zusammengehalten. Er war die Antwort auf Nacktbadeverbot und ist sehr sexy.

Sehen Sie sich hier mehr Details des Micro Bikinis an.

 


Monokini

Der Monokini besteht aus einer kurzen Hose, die bis zum unteren Rippenbogen geht und vor der Brust gekreuzten Trägern. Die Brust war beim Monokini ursprünglich unbedeckt, die Träger sollten ein Oberteil allenfalls andeuten. 2006 kam dann der Monokini mit etwas Oberteil auf den Markt.

Sehen Sie sich hier mehr Details des Monokinis an.

 


Tankini

Beim Tankini ähnelt das Oberteil einem Top und bedeckt im Prinzip den ganzen Oberkörper, daher der Name.

Die Hose zum Tankini ist ein Bikinihöschen nach Wahl, das reicht von der Pantyhose bis zum Micro String.

Sehen Sie sich hier mehr Details des Tankinis an.

 


Push Up Bikini

Das Oberteil ist beim Push Up Bikini wie bei einem entsprechenden BH geschnitten und gefüttert. Daher steht er Frauen sehr gut, die auch im Bikini etwas mehr Oberweite haben möchten oder einfach den Push Up Effekt lieben.

Sehen Sie sich hier mehr Details des Push Up Bikinis an.

 


Mini Bikini

Der Mini Bikini ist einfach ein normaler Zweiteiler, allerdings auch etwas knapper geschnitten.

Sehen Sie sich hier mehr Details des Mini Bikinis an.

 


Micro String

Dieses Höschen ist etwas für Mutige. Der Micro String ist ein Stringhöschen, bei dem auch das vordere Teil äußerst knapp ausfällt, sodass Sie immer im Fokus stehen werden.

Sehen Sie sich hier mehr Details des Micro Strings an.

 


Sling Bikini

Der Sling Bikini ähnelt dem Mikro Bikini, nur führen zusätzliche Schnüre zwischen Höschen und Oberteilchen. Ein Sling Bikini ist somit etwas für Mutige!

Sehen Sie sich hier mehr Details des Sling Bikinis an.